Kontakt aufnehmen

Isabell Blum
Claudia Simon
Königstor 3 - 13
34117 Kassel

Telefon: 0561 782-2112
E-Mail: sun(at)sun-stadtwerke.de

 

 

Interessante Themen

Infoveranstaltung zum Windpark im Reinhardswald

Hessische Landesenergieagentur (LEA) und Windpark Reinhardswald GmbH laden ein zum Info-Markt am 24. Juni in Gottsbüren


REINHARDSWALD. Wo genau sollen die 20 geplanten Windräder im Reinhardswald stehen? Wann werden voraussichtlich die Bauarbeiten für den Windpark starten? Bestehen vielleicht Gefahren für Umwelt oder Natur, die den Bau verzögern oder sogar verhindern können? Wie können sich Bürger zukünftig an dem Park beteiligen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert ein großer Info-Markt, zu dem die Hessische Landesenergieagentur (LEA) gemeinsam mit der Windpark Reinhardswald GmbH für Montag, 24. Juni, in die Reinhardswaldhalle nach Gottsbüren, einlädt. Die LEA übernimmt im Auftrag der Hessischen Landesregierung zentrale Aufgaben bei der Umsetzung der Energiewende und des Klimaschutzes. Beim Info-Markt in Gottsbüren können sich Besucher in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr an mehreren Informationsständen detailliert über das Projekt informieren – beispielsweise über alle erstellten Gutachten im Bereich Natur- und Artenschutz, eventuelle Auswirkungen auf die Trinkwassergewinnung oder die Möglichkeit der finanziellen Beteiligung durch die Energiegenossenschaft Reinhardswald (EGR). Auch Bürgerinitiativen und Verbände oder Vereine, die das Vorhaben kritisch sehen, sind herzlich eingeladen, sich mit einem Stand zu beteiligen und ihre Argumente vorzubringen.

„Wir freuen uns, dass wir für den Info-Markt in Gottsbüren mit der Landesenergieagentur einen neutralen Partner an unserer Seite haben, der bereits in zahlreichen Kommunen in Hessen die Bürgerinnen und Bürger über Windparkprojekte in ihrer Region informiert hat“, erklärt Ralf Paschold, Geschäftsführer der Windpark Reinhardswald GmbH. „Unser Ziel ist es, unseren Dialog fortzuführen, bei dem alle Seiten ihre Argumente in gleicher Form vorbringen können und ein intensiver, fairer Austausch erfolgt.“ Dies sei bei der vom Landtagsabgeordneten Oliver Ulloth organisierten Podiumsdiskussion am 7. Mai in Reinhardshagen nicht möglich. „Wir haben Herrn Ulloth darauf hingewiesen, dass wir an dem Abend gerne teilnehmen würden, wenn eine neutrale und unvoreingenommene Person die Moderation übernähme“, sagt Paschold. „Leider ist Herr Ulloth nicht darauf eingegangen und wird an dem Abend selbst moderieren. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir uns an einer parteipolitisch getriebenen Veranstaltung nicht beteiligen möchten, zumal wir die Mandatsträger aller Parteien im vergangenen Monat bereits gleichermaßen und detailliert über unser Projekt informiert haben. Schon zu Beginn unserer öffentlichen Veranstaltungsreihe im Jahr 2017 haben wir uns bewusst für die  Landesenergieagentur als neutralen Partner entschieden. “

Standanmeldungen für den Info-Markt und weitere Informationen:
Windpark Reinhardswald GmbH, Über dem Maibach 2, 34393 Grebenstein
Mail: verwaltung(at)wprw.de
Tel.: 05674 92 38-0
Fax: 05674 92 38-11