Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist ein zentraler Bestandteil unseres Unternehmenskodexes und unterscheidet uns wesentlich von anderen Projektierern und Betreibern von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien. Denn gerade diese regenerativen Energien leben von der breiten Partizipation ihrer Nutzer und Verbraucher.

Aufgrund dessen beteiligen wir lokale Genossenschaften und Kommunen mehrheitlich an unseren Wind- und Solarparks, so dass der Löwenanteil der Wertschöpfung aus der Stromerzeugung somit in unserer nordhessischen Heimat bleibt. Ist ein Projekt erst einmal fertiggestellt, beteiligen wir die Bürger konsequent an der Erzeugung und lassen die Kommunen an der Wertschöpfung teilhaben.

In unserem SUN-Codex haben wir daher auf Basis der Selbstverpflichtung festgeschrieben, dass Kommunen und Bürger zusammen bis zu 74,9% der Anteile in der Betreibergesellschaft eines Wind- oder Solarparks erhalten. So fließt ein Großteil des Anlagenwertes in die Region und bildet den Grundstock für die Finanzierung des nächsten Projektes und jeder Anteil ebnet den Weg für weitere Investitionen.

Ein weiterer Vorteil unseres Bürgerbeteiligungsmodells ist, dass jeder Bürger mit vergleichsweise kleinen Beträgen eine Mitgliedschaft in den Genossenschaften erwerben kann und auf diesem Weg einen eigenen, ganz persönlichen Beitrag zur Energiewende leistet.

Neben der Bürgerbeteiligung über die verschiedenen Bürgerenergiegenossenschaften haben bei den PV-Freiflächenanlagen die Flächeneigentümer zudem einen besonderen Stellenwert. Aus steuerlichen Gründen können Flächeneigentümern exklusive Beteiligungsrechte eingeräumt werden, sofern der Wunsch auf unternehmerische Beteiligung besteht und die Anlagengröße dies ermöglicht.

So funktioniert die Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung Sonne

Bürgerenergiegenossenschaften aus der Region

Bürger Energie Kassel & Söhre eG

Bürger Energie Kassel & Söhre eG

Gründung

04.12.2014

Mitglieder

> 600

Verkaufte Anteile

10.692

Geschäftsanteil

250,00 €

Eintrittsgeld

12,50 € pro Geschäftsanteil

Anteile/Mitglied

max. 400

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

03.12.2014

Projekte

DEiN

Bürger-Energiegenossenschaft Niestetal DEiN eG

Gründung

23.04.2013

Mitglieder

182

Verkaufte Anteile

2.546

Geschäftsanteil

250,00 €

Eintrittsgeld

12,50 € pro Geschäftsanteil

Anteile/Mitglied

max. 400

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

26.11.2014

Projekte

  • Beteiligung am Windpark Söhrewald/Niestetal
  • PV-Anlage KiTa Niestetal-Heiligenrode
  • PV-Anlage Rathaus Staufenberg-Landwehrhagen
  • PV-Anlage Gebäude Ysenburgstraße 18a
  • PV-Anlage Nahversorgungszentrum Nieste
Bürgerenergie Werra Meißner eG

Bürgerenergie Werra-Meißner eG

Gründung

03.07.2013

Mitglieder

132

Verkaufte Anteile

352

Geschäftsanteil

250 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

max. 100

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

nein

Projekte

in Planung sind eine Beteiligung an Windparkprojekt und Quartiersanierung

BEG Wolfhagen

BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen eG

Gründung

28.03.2012

Mitglieder

730

Verkaufte Anteile

6300

Geschäftsanteil

500 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

laut Satzung max. 40 / aktuell max. 5

Ratenzahlung

ja, auf den 1. Geschäftsanteil

BaFin Reg.

01.12.2014

Projekte

25%-Beteiligung an Stadtwerke Wolfhagen GmbH; diese Betreiben den PV-Park Wolfhagen und Windpark Rödeser Berg

EnergieGenossenschaft KaufungerWald eG

EnergieGenossenschaft KaufungerWald eG

Gründung

21.05.2012

Mitglieder

317

Verkaufte Anteile

2.480

Geschäftsanteil

500 €

Eintrittsgeld

15,00 € (3%) pro Geschäftsanteil

Anteile / Mitglied

max. 40

Ratenzahlung

ja, auf den 1. Geschäftsanteil

BaFin Reg.

16.122014

Projekte

  • Beteiligung am Windpark Söhrewald/Niestetal
  • PV-Anlage KiTa Niestetal-Heiligenrode
  • PV-Anlage Rathaus Staufenberg-Landwehrhagen
  • PV-Anlage Gebäude Ysenburgstraße 18a
  • PV-Anlage Nahversorgungszentrum Nieste
Waldhessische Energiegenossenschaft eG

Waldhessische Energiegenossenschaft eG

Gründung

21.11.2011

Mitglieder

65

Verkaufte Anteile

445

Geschäftsanteil

250 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

keine Obergrenze

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

nein

Projekte

  • PV-Anlage Bauhof Wildeck-Obersuhl
  • PV-Freiflächenanlage Wildeck-Hönebach
  • PV-Anlage KiTa Friedewald
  • PV-Anlage Feuerwehrgerätehaus Friedewald

Privatsphäre-Einstellung

Diese Seite bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (Google-Dienste, wie Google Maps, Google AdWords) ein, um die Webseite stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über die Privatsphäre-Einstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.