Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

SUN-Partner

Beherzt und gemeinsam für die Energiewende

Eine kurzfristige Transformation des Energiesystems schafft sowohl für Nordhessen wie für die gesamte Gesellschaft langfristig nur Vorteile. Davon sind wir überzeugt.

Wir sind ein Zusammenschluss von sechs nordhessischen Stadtwerken, die mit ihren 1.120 Mitarbeitenden fast 290.000 Menschen mit Strom sowie teilweise auch mit Trinkwasser, Erdgas und Fernwärme versorgen. Dabei fließen rund 1.300 Gigawattstunden Strom und knapp 5.000 Gigawattstunden Erdgas pro Jahr zu den Kunden - ganz gleich, ob weltweit tätiges Industrieunternehmen, landwirtschaftlicher Betrieb oder Privathaushalt.

Einen großen Teil des gelieferten Stroms produzieren die Partner der SUN dabei sogar selbst in ihren Windparks und Solarparks. Diese werden nicht nur mit eigenen Kompetenzteams geplant und projektiert, sondern auch von regionalen Unternehmen umgesetzt und selbst an die eigenen Mittelspannungsnetze angeschlossen. So können pro Jahr rund 250 Gigawattstunden Strom, die komplett aus Wind- und Sonnenenergie produziert wurden, ins Netz eingespeist werden, um damit mehr als 87.000 Haushalte in der Region zu versorgen.

Team

Dezentral und demokratisch


Die Ablösung von den zentralistisch organisierten Großkraftwerken hin zu einem dezentralen System aus verbrauchsnahen und untereinander vernetzten Erneuerbare-Energien-Kraftwerken, die sich in der Hand von Bürgern und Kommunen befinden, kann überall Vorbild sein für eine selbst bestimmte Umgestaltung der Energieerzeugung.

Team

Daseinsvorsorge mit erneuerbaren Energien

Während andere Regionen vereinzelt aus den internationalen Klimaschutzbemühungen mit dem Verweis auf den Schutz des Industriestandortes wieder aussteigen, machen wir uns vielmehr für eine kurzfristige Transformation des Energiesystems stark.

Deutschland sichert sich seine Zukunft durch einen beherzten Umbau des Systems auf preisgünstige und weitgehend emissionsfreie Energie für alle Sektoren.

Das entlastet nicht nur die Umwelt, sondern verschafft unserer Industrie zukünftig den notwendigen Wettbewerbsvorteil. Gleichzeitig wird unser gesamtes System zunehmend unabhängig von realen oder marktgetriebenen Primärenergieverknappungen.

SUN-Gesellschafter

Stadtwerke Bad Sooden-Allendorf
Städtische Werke Kassel AG
Stadtwerke Eschwege GmbH
Stadtwerke Witzenhausen
KBG Homberg eG
Stadtwerke Wolfhagen GmbH

Bürgerenergiegenossenschaften aus der Region

Bürger Energie Kassel & Söhre eG

Bürger Energie Kassel & Söhre eG

Gründung

04.12.2014

Mitglieder

> 600

Verkaufte Anteile

10.692

Geschäftsanteil

250,00 €

Eintrittsgeld

12,50 € pro Geschäftsanteil

Anteile/Mitglied

max. 400

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

03.12.2014

Projekte

DEiN

Bürger-Energiegenossenschaft Niestetal DEiN eG

Gründung

23.04.2013

Mitglieder

182

Verkaufte Anteile

2.546

Geschäftsanteil

250,00 €

Eintrittsgeld

12,50 € pro Geschäftsanteil

Anteile/Mitglied

max. 400

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

26.11.2014

Projekte

  • Beteiligung am Windpark Söhrewald/Niestetal
  • PV-Anlage KiTa Niestetal-Heiligenrode
  • PV-Anlage Rathaus Staufenberg-Landwehrhagen
  • PV-Anlage Gebäude Ysenburgstraße 18a
  • PV-Anlage Nahversorgungszentrum Nieste
Bürgerenergie Werra Meißner eG

Bürgerenergie Werra-Meißner eG

Gründung

03.07.2013

Mitglieder

132

Verkaufte Anteile

352

Geschäftsanteil

250 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

max. 100

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

nein

Projekte

in Planung sind eine Beteiligung an Windparkprojekt und Quartiersanierung

BEG Wolfhagen

BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen eG

Gründung

28.03.2012

Mitglieder

730

Verkaufte Anteile

6300

Geschäftsanteil

500 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

laut Satzung max. 40 / aktuell max. 5

Ratenzahlung

ja, auf den 1. Geschäftsanteil

BaFin Reg.

01.12.2014

Projekte

25%-Beteiligung an Stadtwerke Wolfhagen GmbH; diese Betreiben den PV-Park Wolfhagen und Windpark Rödeser Berg

EnergieGenossenschaft KaufungerWald eG

EnergieGenossenschaft KaufungerWald eG

Gründung

21.05.2012

Mitglieder

317

Verkaufte Anteile

2.480

Geschäftsanteil

500 €

Eintrittsgeld

15,00 € (3%) pro Geschäftsanteil

Anteile / Mitglied

max. 40

Ratenzahlung

ja, auf den 1. Geschäftsanteil

BaFin Reg.

16.122014

Projekte

  • Beteiligung am Windpark Söhrewald/Niestetal
  • PV-Anlage KiTa Niestetal-Heiligenrode
  • PV-Anlage Rathaus Staufenberg-Landwehrhagen
  • PV-Anlage Gebäude Ysenburgstraße 18a
  • PV-Anlage Nahversorgungszentrum Nieste
Waldhessische Energiegenossenschaft eG

Waldhessische Energiegenossenschaft eG

Gründung

21.11.2011

Mitglieder

65

Verkaufte Anteile

445

Geschäftsanteil

250 €

Eintrittsgeld

nein

Anteile / Mitglied

keine Obergrenze

Ratenzahlung

nein

BaFin Reg.

nein

Projekte

  • PV-Anlage Bauhof Wildeck-Obersuhl
  • PV-Freiflächenanlage Wildeck-Hönebach
  • PV-Anlage KiTa Friedewald
  • PV-Anlage Feuerwehrgerätehaus Friedewald

Privatsphäre-Einstellung

Diese Seite bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (Google-Dienste, wie Google Maps, Google AdWords) ein, um die Webseite stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über die Privatsphäre-Einstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.